Typgerechtes Make-Up

Angels_logoEs tut so gut, sich natürlich schön zu fühlen. Probieren Sie es aus! Sie werden begeistert sein!

  • Angel-Minerals ist natürliche Kosmetik, vegan und ohne Zusatzstoffe!
  • Angel-Minerals enthalten feinste Mineralien, die eine leichte seidige Puderahnung auf der Haut bilden.
  • Angel-Minerals haben durch die Eigenschaften von Zinkoxid beruhigende Wirkung auf Akne-Haut und bietet natürlichen Sonnenschutz, völlig ohne Chemie.
  • Angel-Mineral-Make-Up als komplett natürliche Kosmetik enthält keine Farbstoffe, Petro-Öle, Chemikalien, Füllstoffe, Additive, Tenside, Glycerin, Konservierungsstoffe, kein Bismutoxichlorid, keine Nanopartikel.
  • Die Mineral-Foundation hinterlässt keine Spuren. Sie ist außerdem sogar auf Ihren Farbtyp abgestimmt.

Vergleichen Sie selbst: Vorher – Nachher

Modell Julia - VorherModell Julia - NachherAngel Minerals

Model Julia strahlt mit typgerechtem MakeUp (Frühling):

Augen

  • Lidstrich „Greige“ (Mischung zwischen Grau und Beige)
  • Lidschatten (bewegliches Lid) „Olive“
  • Highlighter „Gold Play“
  • Wimperntusche „schwarz“

Gesicht

  • Concealer „Soft Yellow“
  • Foundation „Yellow 1 – Satin Light“
  • Rouge „Autumn Glossy“

Lippen

  • Lippenstift „Shiny Orange“

Ein Schal in typgerechten Farben nimmt die Schwere und zeichnet das Gesicht homogen.
Zusätzlich betont dies die bereits von Natur gegebenen Vorzüge und hebt diese noch mehr in den Vordergrund.
Ein sanfter Übergang zur schwarzen Oberbekleidung wird geschaffen.

Vergleichen Sie selbst: Vorher – Nachher

Model Christine - vorherModel Christine - nachherAngel Minerals

Model Christine trägt typgerechtes MakeUp (Frühling/Herbst-Mischtyp):

Augen

  • Lidstrich “Greige” (Mischung zwischen Grau und Beige)
  • Lidschatten (bewegliches Lid) “Light Brown”
  • Highlighter “Golden Beige”
  • Wimperntusche “Schwarz”

Gesicht

  • Concealer (Schatten) “Soft Yellow”
  • Concealer (Rötungen) “Soft Mint“
  • Foundation “Yellow 2 – Vanilla“
  • Rouge “Autumn Satin”

Lippen

  • Lipgloss “Gold”

Ein Schal in typgerechten Farben nimmt die Schwere und zeichnet das Gesicht homogen.
Zusätzlich betont dies die bereits von Natur gegebenen Vorzüge und hebt diese noch mehr in den Vordergrund.
Ein sanfter Übergang zur schwarzen Oberbekleidung wird geschaffen.

12:14 Bettina Hödel